Schleswig Holstein GlГјcksspielgesetz


Reviewed by:
Rating:
5
On 10.09.2020
Last modified:10.09.2020

Summary:

Geboten und nur die besten SicherheitsmaГnahmen getroffen. Mehr AtmosphГre gibt es eigentlich fast nur noch in einer echten Spielbank.

Schleswig Holstein GlГјcksspielgesetz Navigacijski meni Video

MBK unboxing #090 - Schleswig Holstein Battleship 1935 (Trumpeter 05354)

Historia Schleswig och Holstein. Sønderjylland, eller som det senare kallades, Slesvig, ursprungligen en del av det danska riket, blev från medeltiden ett danskt län (medan Holstein var tyskt län) och var fortfarande ett danskt län när drottning Margareta överlämnade det till greven av Holstein.. Den sydöstra delen av landet (i Öst-Holstein) var fram till talet befolkat av. Schleswig-Holstein je najsjevernija od 16 Bundesländer u Njemačkoj. dansko ime je Slesvig-Holsten, donjenjemačko ime je Sleswig-Holsteen, a sjevernofrizijsko ime je Slaswik-Holstiinj. U historijskom smislu ovaj naziv se odnosi na širu oblast, koja sadrži današnji Schleswig-Holstein i . Geografisch besteht Schleswig-Holstein aus dem südlichen Gebiet der Kimbrischen Halbinsel und einem Teil der Norddeutschen sieversdesign.com ist eingeschlossen zwischen der Nordsee im Westen, der Ostsee und Mecklenburg-Vorpommern im Osten, Hamburg und Niedersachsen im Süden und Dänemark im Norden. In der Kleinstadt Nortorf befindet sich der geographische Mittelpunkt Schleswig-Holsteins. Durch die langen Küsten Free Tiki Torch Slot Machine der Wassersport Zeitzone Ghana populär wie das Angelnvor allem aber ist Kiel eine der Weltmetropolen des Segelnsanerkannt durch die Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele Marmeladenoma Twitch Olympischen Sommerspiele The unemployment rate stood at 5. Die wichtigsten Autobahnen des Landes gehen von Hamburg aus. It has the second highest tourism intensity among the German states, after Mecklenburg-Vorpommern. Septemberabgerufen am Mai ]. In: NDR. There are also three private institutions of higher learning. Diese drei elektrifizierten und weitgehend zweigleisigen Strecken können als Teil der Jütlandlinie gesehen werden. Dies gipfelte zum Ende des Jahrhunderts in einer mehrfachen Besetzung des herzoglichen Anteils durch Dänemark. Dabei handelt es sich allerdings um keine Liberalisierung, sondern um eine Regulierung Gummitwist Figuren Marktes, der bislang ohne staatliche Aufsicht und Kontrolle, ohne staatliche Einnahmen, ohne Suchtbekämpfung existiert. FebruarS. Huvudsida Introduktion Deltagarportalen Bybrunnen Senaste ändringarna Slumpartikel Ladda upp filer Stöd Wikipedia Kontakta Wikipedia Hjälp. The Duchy of Holstein adopted its first Lutheran Church Gaming Club Deutsch in written by Bugenhagen. IT News. The exception is that Schleswig had never been part of Germany until Nc+Lottery Second Schleswig War in GlГcksspiel Werbung ist in Deutschland eigentlich verboten. Jedes seriГse Online Casino wird vor der Erstabhebung einen. Einige 123 Weg.De seltene Casinos bieten den Spielern mГglicherweise sogar wetteinsatzfreie Casino Freispiele, dass ein Bonus. Nach § 35 Abs. 1 des Glücksspielgesetzes Schleswig-Holstein ((Gesetz zur Neuordnung des Glücksspiels (Glücksspielgesetz) vom )) wird von Personen, die in Schleswig-Holsein Glücksspiele vertreiben, eine Glückspielabgabe erhoben. Glücksspiele gelten als im Geltungsbereich dieses Gesetzes vertrieben, sofern sie über diesen Geltungsbereich hinaus durch einen Genehmigungsinhaber. (3) Das Land Schleswig-Holstein nimmt seine öffentliche Aufgabe nach Absatz 2 durch die NordwestLotto Schleswig-Holstein GmbH & Co. KG (NordwestLotto Schleswig-Holstein) wahr, deren Anteile vollständig oder überwiegend vom Land unmittelbar oder mittelbar gehalten werden. Dass Schleswig-Holstein mit dem neuen Glücksspielgesetz aus dem Deutschen Lotto- und Totoblock ausgeschlossen werden könne, verwies er ins Reich der Fabel. Zudem, so CDU-Mann Werner Kalinka. Schleswig-Holstein, Land (state) located in northwestern Germany. Schleswig-Holstein extends from the lower course of the Elbe River and the state of Hamburg northward to Denmark and thus occupies the southern third of the Jutland Peninsula. Along its eastern coast is the Baltic Sea, and along its western coast is the North Sea. Schleswig-Holstein ist seit Sonntagabend als letztes Bundesland in Deutschland auch zum Corona-Risikogebiet erklärt worden. Der Inzidenzwert stieg auf 51,6 Infektionen je Einwohner in den letzten sieben Tagen. Bislang ist Schleswig-Holstein einen Sonderweg mit teilweise weniger strengen Corona-Beschränkungen gegangen.

Vid Fredrik VII:s död kanaliserades läget. Den nye kungen Kristian IX underskrev en ny grundlag, novemberförfattningen , som gällde för Danmark och Schleswig, men inte Holstein.

Nästan kuppmässigt utfärdades 18 november en proklamation av augustenborgaren prins Frederik , att han, i kraft av den gamla arvföljdsordningen, tillträdde regeringen över hertigdömena Slesvig och Holstein.

Liksom beslutet för en allians tidigare lett till meningsstrider i Sverige ledde det motsatta beslutet nu till detsamma. At this time the population of Schleswig was Danish in its northern portion, German in the south, and mixed in the northern towns and centre.

The population of Holstein was almost entirely German. The duchy of Schleswig Slesvig was a dependency of Denmark in the 13th and 14th centuries, but from to it was united with Holstein.

After both Schleswig and Holstein were ruled as separate duchies by the kings of Denmark, although Holstein also remained a fief of the Holy Roman Empire and, later, from , a member of the German Confederation.

The Napoleonic Wars awakened German national feeling, and the political bonds that had existed between Schleswig and Holstein suggested that the two regions should form a single state within the German Confederation.

A countermovement developed among the Danish population in northern Schleswig and from in Denmark itself, where the Liberals insisted that Schleswig had belonged to Denmark for centuries and that the frontier between Germany and Denmark had to be the Eider River which had historically marked the border between Schleswig and Holstein.

The Danish nationalists thus hoped to incorporate Schleswig into Denmark, in the process detaching it from Holstein. The northernmost part and west coast of the province saw a wave of emigration to America, while some Danes of North Schleswig emigrated to Denmark.

Following the defeat of Germany in World War I , the Allied powers arranged a plebiscite in northern and central Schleswig.

The plebiscite was conducted under the auspices of an international commission which designated two voting zones to cover the northern and south-central parts of Schleswig.

Steps were taken to also create a third zone covering a southern area, but zone III was cancelled again and never voted, as the Danish government asked the commission not to expand the plebiscite to this area.

Only minor areas on the island of Föhr showed a Danish majority, and the rest of the Danish vote was primarily in the town of Flensburg. On 15 June , Northern Schleswig officially returned to Danish rule.

To compensate Prussia for these losses and partly because Hitler had a personal dislike for Lübeck [6] , the year-long independence of the Hansestadt Lübeck came to an end, and almost all its territory was incorporated into Schleswig-Holstein.

After World War II , the Prussian province Schleswig-Holstein came under British occupation. On 23 August , the military government abolished the province and reconstituted it as a separate Land.

This was supported neither by the British occupation administration nor the Danish government. In , the German and Danish governments issued the Bonn-Copenhagen Declarations confirming the rights of the ethnic minorities on both sides of the border.

Conditions between the nationalities have since been stable and generally respectful. Schleswig-Holstein lies on the base of Jutland Peninsula between the North Sea and the Baltic Sea.

Strictly speaking, "Schleswig" refers to the German Southern Schleswig German : Südschleswig or Landesteil Schleswig , Danish : Sydslesvig , whereas Northern Schleswig is in Denmark South Jutland County , Region of Southern Denmark.

The state of Schleswig-Holstein further consists of Holstein, as well as Lauenburg and the formerly independent city of Lübeck.

Schleswig-Holstein borders Denmark Southern Denmark to the north, the North Sea to the west, the Baltic Sea to the east, and the German states of Lower Saxony , Hamburg , and Mecklenburg-Vorpommern to the south.

In the western part of the state, the lowlands have virtually no hills. The North Frisian Islands , as well as almost all of Schleswig-Holstein's North Sea coast, form the Schleswig-Holstein Wadden Sea National Park Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer which is the largest national park in Central Europe.

Germany's only high-sea island, Heligoland , is situated in the North Sea. The Baltic Sea coast in the east of Schleswig-Holstein is marked by bays, fjords , and cliff lines.

Rolling hills the highest elevation is the Bungsberg at metres or feet and many lakes are found, especially in the eastern part of Holstein called the Holstein Switzerland and the former Duchy of Lauenburg Herzogtum Lauenburg.

Fehmarn is the only island off the eastern coast. The longest river besides the Elbe is the Eider ; the most important waterway is the Kiel Canal which connects the North Sea and Baltic Sea.

Schleswig-Holstein is divided into 11 Kreise districts :. Furthermore, the four separate urban districts are:. Schleswig-Holstein has an aging population.

Since there has been a decrease in the natural rate of population change. In the total fertility rate reached 1.

In there were 25, births and 33, deaths, resulting in a natural decrease of -8, Linguistically Low German immigrants constantly arrived, and previously Danish-speaking families often came to find it convenient to change languages.

The Low German language, rather than Danish, had become typical of Holstein and much of south Schleswig. One solution, which afterwards had the support of Napoleon III , would have been to partition Schleswig on the lines of nationality, assigning the Danish part to Denmark, the German to Holstein.

This idea, which afterwards had supporters among both Danes and Germans, proved impracticable at the time owing to the intractable disposition of the majority on both sides.

German Schleswig-Holsteiners often cited a clause from the Treaty of Ribe of , stating that Schleswig and Holstein should "always be together and never partitioned or separated ".

Although this treaty played a minor role at the more formal level of the conflict, its proclamation "Forever Inseparable" Up ewig ungedeelt obtained proverbial status during the German nationalist awakening, both among those wishing an independent Schleswig-Holstein, and in the German unification movement in general.

In Denmark it was granted less significance, and the citing widely regarded to be out of context, as it could either hint at the duchies not being separated from each other, or their not being partitioned into smaller shares of inheritance.

This had happened many times anyway, leaving a confusing pattern of feudal units. Danes also brought forward rulings of a Danish clerical court and a German Emperor, of and respectively, stating that Schleswig rightfully belonged to Denmark, because it was a Danish fief and Holstein was a fief of the Holy Roman Empire, wanting Schleswig and Holstein to separate from each other.

The major powers appear to have given the Treaty of Ribe little notice in comparison to the ethnic conflict and worries about the European balance of power.

By Article XIX of the definitive Treaty of Vienna signed on October 30, , a period of six years was allowed during which the inhabitants of the duchies might opt for Danish nationality and transfer themselves and their goods to Denmark; and the rights pertaining to birth in the provinces were guaranteed to all, whether in the kingdom or the duchies, who had been entitled to those rights at the time of the exchange of ratifications of the treaty.

In the Austro—Prussian War of , Prussia took Holstein from Austria and the two duchies subsequently merged into the Province of Schleswig-Holstein.

From this point on, the Schleswig-Holstein Question was subsumed by the larger issue of Austro—Prussian relations, which the war deeply influenced.

Alle Bürger haben das Recht, den Landtag im Rahmen seiner Entscheidungszuständigkeit mit bestimmten Gegenständen der politischen Willensbildung zu befassen.

Einer Initiative kann auch ein mit Gründen versehener Gesetzentwurf zugrunde liegen; er darf den Grundsätzen des demokratischen und sozialen Rechtsstaates nicht widersprechen.

Die Initiativen müssen von mindestens Ihre Vertreter haben das Recht auf Anhörung. Initiativen über den Haushalt des Landes, über Dienst- und Versorgungsbezüge sowie über öffentliche Abgaben sind jedoch unzulässig.

Stimmt der Landtag dem Gesetzentwurf oder der Vorlage innerhalb einer Frist von vier Monaten nicht zu, so sind die Vertreter der Volksinitiative berechtigt, die Durchführung eines Volksbegehrens zu beantragen.

Der Landtag entscheidet nun, ob das beantragte Volksbegehren zulässig ist. Ist ein Volksbegehren zustande gekommen, so muss innerhalb von neun Monaten über den Gesetzentwurf oder die andere Vorlage ein Volksentscheid herbeigeführt werden.

Der Landtag kann einen eigenen Gesetzentwurf oder eine andere Vorlage zur gleichzeitigen Abstimmung stellen. Ein Volksentscheid findet nicht statt, wenn der Landtag das Gesetz schon verabschiedet hat, sodass ein Volksentscheid überflüssig geworden ist und wenn das Bundesverfassungsgericht auf Antrag des Landtages oder der Landesregierung das Volksbegehren als verfassungswidrig eingestuft hat.

Der Gesetzentwurf oder die andere Vorlage ist durch Volksentscheid angenommen, wenn die Mehrheit derjenigen, die ihre Stimme abgegeben haben, jedoch mindestens ein Viertel der Stimmberechtigten, zugestimmt hat.

Eine Verfassungsänderung durch Volksentscheid bedarf der Zustimmung von zwei Dritteln derjenigen, die ihre Stimme abgegeben haben, jedoch mindestens die Hälfte der Stimmberechtigten.

In der Abstimmung zählen nur die gültigen Ja- und Nein-Stimmen. Die Gesetzentwürfe werden von der Landesregierung oder von einzelnen oder mehreren Abgeordneten des Landtages oder durch Initiativen aus dem Volk eingebracht.

Die Gesetze werden durch den Landtag oder durch Volksentscheid beschlossen. Gesetze , die die Verfassung ändern, bedürfen der Zustimmung von zwei Dritteln der Mitglieder des Landtages sowie der Zustimmung des Volkes.

Die Landesflagge besteht aus drei horizontalen Streifen. Die Farben sind aus dem Landeswappen genommen und sind zum ersten Mal von den deutschen Schleswig-Holsteinern im sich abzeichnenden deutsch-dänischen Konflikt um Schleswig verwendet worden.

Im Jahre wurde die Flagge offiziell von den Briten anerkannt. Die Dienstflagge enthält im Gegensatz zur Landesflagge das Landeswappen.

Bei offizieller Beflaggung wird die Dienstflagge gehisst. Schiffe führen eine Erkennungsflagge in den Farben der Landesflagge.

Landeswappen, Landesfarben und -flagge wurden erst durch das Gesetz über die Hoheitszeichen des Landes Schleswig-Holstein vom Januar festgelegt.

Seit gibt es als Bürgerwappen ein unten abgerundetes Landeswappen. Die geläufige Bezeichnung ist Schleswig-Holstein-Lied.

Der Text ist von Matthäus Friedrich Chemnitz , die Melodie von Carl Gottlieb Bellmann. Die Zahl der Kreise wurde von 17 siehe Provinz Schleswig-Holstein auf elf gesenkt; die Zahl der Gemeinden sank mittelfristig von auf und die bisher Ämter wurden in Ämter zusammengefasst.

Schleswig-Holstein besteht heute Stand: 1. März aus insgesamt vier kreisfreien Städten, elf Kreisen, 84 Ämtern und Gemeinden.

Stadtrecht kann eine Gemeinde erhalten, die mindestens In den Städten leben 1,6 Millionen der etwa 2,9 Millionen Einwohner des Landes Stand Dezember Der Kreis Pinneberg ist mit Einen Sonderstatus nimmt seit dem 1.

Dies bedeutet, dass einige Aufgaben über einen öffentlich-rechtlichen Vertrag vom Kreis hier: Segeberg an die Stadt übertragen werden können. Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern änderte daran auch die durchgeführte Gebietsreform nichts.

Arnis ist mit seinen rund Einwohnern die kleinste Stadt Deutschlands. Gröde und Wiedenborstel gehören zu den kleinsten eigenständigen Gemeinden Deutschlands.

November schlug der Südschleswigsche Wählerverband vor, dass die Anzahl der Gemeinden bis von derzeit auf sinken solle. Hintergrund ist die Annahme, dass die kleinteilige Gemeindestruktur Demokratiedefizite besitze.

Zur Kommunalwahl hatte es in knapp jeder dritten Gemeinde nur noch eine einzige Wählerliste gegeben. Schleswig-Holstein ist ein ländlich und protestantisch geprägtes Land.

Mit dem Abgleiten in die bundespolitische Bedeutungslosigkeit aufgrund der fortschreitenden Integration der Heimatvertriebenen in die westdeutsche Gesellschaft verlor er aber auch hier die meisten Wähler.

In den er Jahren NPD und in den er Jahren DVU konnten rechtsextreme Parteien Wahlerfolge bei Landtagswahlen verbuchen, diese aber nicht wiederholen.

In Schleswig-Holstein sind die Stimmenanteile der FDP und auch der Grünen meist geringer als in den anderen westdeutschen Ländern. Die regionale Stimmenverteilung innerhalb des Landes ist sehr verschieden.

Tendenziell ist der Stimmenanteil der SPD in den kreisfreien Städten und im Umland Hamburgs höher, der Stimmenanteil der CDU ist tendenziell höher in den Kreisen Nordfriesland und Dithmarschen sowie in den ländlichen Gemeinden der Kreise Steinburg , Rendsburg-Eckernförde und Segeberg.

Bei der Europawahl wurden die Grünen die landesweit stärkste Partei. Eine Besonderheit in der Parteienlandschaft Schleswig-Holsteins ist der Südschleswigsche Wählerverband.

Er vertritt die Interessen der dänischen und eines Teils der friesischen Minderheit und ist bei Landtagswahlen von der Fünf-Prozent-Hürde nach dem Wahlgesetz für den Landtag von Schleswig-Holstein ausgenommen.

Die Regierung wird seit der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai von einer Koalition aus CDU, Grüne und FDP getragen, die 44 der 73 Sitze innehat.

Zum Kabinett von Ministerpräsident Daniel Günther CDU gehören:. Darüber hinaus betreibt das Land seit Schleswig-Holstein-Büros im Ostseeraum zur Stärkung der traditionell engen Beziehung zwischen den Ländern des Ostseeraums.

Schleswig-Holstein-Büros befinden sich in Danzig, Kaliningrad, St. Petersburg, Vilnius, Riga und Tallinn. Die Lübecker Flender-Werft stellte den Betrieb ein.

In den letzten Jahren gewinnt der Seehandel mit anderen Ostseestaaten wieder an Bedeutung. Eine besondere Rolle spielen dabei die Jütlandlinie und die Vogelfluglinie wie auch der Lübecker Hafen als Wege nach Skandinavien , Finnland , Russland und das Baltikum.

In Schleswig-Holstein sind gut zwei Drittel der gesamten deutschen Fischereiflotte stationiert. Die GMSH nimmt als AöR die Bauherren- und Planungsaufgaben des Landes Schleswig-Holstein und des Bundes innerhalb Schleswig-Holsteins wahr.

Im Jahr erwirtschafteten etwa Umgelegt auf das durchschnittliche Volkseinkommen pro Kopf und Jahr, ergibt sich ein Äquivalent von über Grömitz , Timmendorfer Strand , Ostseebad Laboe , Schönberg Holstein , Eckernförde oder Glücksburg sind von Bedeutung.

Auch der Grenzhandel spielt eine Rolle in der schleswig-holsteinischen Wirtschaft. So kauften laut einer Umfrage fast 60 Prozent der dänischen Haushalte Bier oder Limonade in deutschen Grenzmärkten.

Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht Schleswig-Holstein einen Index von ,0 EU In der Branche der Erneuerbaren Energien arbeiten derzeit mehr als Gerade in ländlichen Räumen ist neue Wertschöpfung entstanden.

In Schleswig-Holstein stehen drei Kernkraftwerke an den Standorten Brunsbüttel , Brokdorf und Krümmel. Von diesen ist nur noch das KKW Brokdorf aktiv; die beiden anderen wurden nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima März ausgeschaltet und bleiben nach einer Änderung des Atomgesetzes Atomausstieg endgültig abgeschaltet.

Eine zunehmend wichtige Rolle spielt hingegen die im Rahmen der Energiewende vorangetriebene Nutzung Erneuerbarer Energiequellen. Die Regierung sprach sich dafür aus, bis den Anteil Erneuerbarer Energien am Bruttostromverbrauch auf bis Prozent zu steigern und somit zunehmend auch andere Länder zu versorgen.

Das Flächenland Schleswig-Holstein verbindet Deutschland mit Dänemark und damit mit Skandinavien. Wichtige Knoten stellen die Häfen Kiel und Lübeck sowie im Landverkehr Neumünster dar.

Die Häfen mit dem stärksten Umschlag liegen in Lübeck in Richtung Ostsee und in Brunsbüttel in Richtung Nordsee.

Der Flughafen Lübeck -Blankensee verlor in jüngerer Zeit an Bedeutung als Landeplatz und wird im Linienverkehr nicht mehr angeflogen. Am Flugplatz Kiel -Holtenau gibt es schon seit keine Linienflüge mehr, Ausbaupläne wurden verworfen.

Das Ergebnis eines Bürgerentscheids hat das Fortbestehen des Flugplatzes Kiel jedoch bekräftigt. Pläne, auf dem Flugplatzgelände in Kiel Wohnungen zu errichten, wurden von der Mehrheit der Abstimmenden abgelehnt.

Die wichtigsten Autobahnen des Landes gehen von Hamburg aus. Die Bundesautobahn 21 soll einmal Kiel mit Lüneburg in Niedersachsen verbinden.

Der begonnene Bau der A21 stockt jedoch immer wieder. Mit der B besteht bereits heute die Möglichkeit, die Elbe östlich von Hamburg zu überqueren und den stauintensiven Neuen Hamburger Elbtunnel zu umgehen.

Die Rader Hochbrücke muss zunächst verschwenkt und dann abgerissen werden, da sie den Verkehrsströmen nur noch wenige Jahre standhalten kann.

Die neue Rader Hochbrücke soll fertiggestellt sein. Anstelle der Drehbrücke von besteht seit der Kanaltunnel Rendsburg unter dem Nord-Ostsee-Kanal.

Das Regionalbus -Netz Schleswig-Holsteins wird im Wesentlichen von der Autokraft GmbH nach Vorgaben der Kreise betrieben. Die Hauptstrecken der Eisenbahn sind auf Hamburg ausgerichtet.

Auch die Züge der Marschbahn beginnen in Hamburg und enden in Westerland auf Sylt. Von Bedeutung war ab den er Jahren die Eisenbahnfähre von Fehmarn nach Lolland im Verlauf der Vogelfluglinie.

Im Zuge der geplanten Festen Fehmarnbeltquerung ist zwischen Lübeck und Fehmarn eine neutrassierte, leistungsfähigere Strecke in Planung.

Eine weitere wichtige Hauptachse ist die Bahnstrecke Hamburg-Altona—Kiel , von der in Neumünster die Bahnstrecke Neumünster—Flensburg abzweigt, die weiter über die Bahnstrecke Flensburg—Fredericia nach Dänemark führt.

Diesen bisher unregulierten Markt bringt Kiel nun unter staatliche Kontrolle und rechnet mit Einnahmen von bis zu 60 Millionen Euro jährlich.

Die Tür bleibt offen "Wir sind das erste Land, das die Realität des Internet anerkennt und daraus die richtigen Schlüsse zieht", erklärte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Hans-Jörn Arp dazu im Landtag.

Erstmals werde beispielsweise für den Sportwettenmarkt ein angemessener Spielerschutz und eine vernünftige Suchprävention möglich. Gleichzeitig würden zusätzliche Einnahmen generiert, die dem Breitensport zugute kämen.

Zu beachten gilt, welches noch Schleswig Holstein GlГјcksspielgesetz Auszahlungen nicht mГglich. -

Von hier aus ergibt sich fГr die Berichterstatter eine kritische Distanz.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Schleswig Holstein GlГјcksspielgesetz

  1. Jusar Antworten

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.